Försterweg 36-42 in Hamburg – Neubau Fassaden, Anbauten, Umbau, Betonsanierung

Bauherrin: Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Architekten: CR Architekten Christine Reumschüssel – Polyform Arkitekter

Bei den bis über 53 m hohen Wohnhäusern in Massivbauweise mit bis zu 18 Vollgeschossen waren beim Neubau der Metallfassaden auch Lösungen für die vorhandenen Außenwände aus Stahlbeton zu finden, die rechnerisch den höheren Beanspruchungen der heutigen, neueren Windlastnorm ausgesetzt sind.